Berlin 00:00:00 London 00:00:00 New York 00:00:00 Chicago 00:00:00 Los Angeles 00:00:00 Shanghai 00:00:00
members login here
Region
Country / State
City
Genre
Artist
Exhibition

Bob Gysin: Christoph Schreiber - 7 Nov 2009 to 19 Dec 2009

Current Exhibition


7 Nov 2009 to 19 Dec 2009

Eröffnung 6. November 2009, 18-20 Uhr
Galerie Bob Gysin
Ausstellungsstrasse 24
CH - 8500
Zurich
Switzerland
Europe
p: 0041 1 278 40 60
m:
f: 0041 1 278 40 50
w: www.bg-galerie.ch











Christoph Schreiber, Kompliziertes Verhältnis - 2009
Lambdaprint auf Aludibond, gerahmt, 44 x 50 cm
Web Links


Bob Gysin

Artist Links





Artists in this exhibition: Christoph Schreiber


Christoph Schreiber - Ausstellung 2009

Christoph Schreiber - Ausstellung 2009Christoph Schreiber präsentiert in seiner vierten Ausstellung in der Galerie Bob Gysin digital collageartige Fotografien in der Manier klassischer Stillleben. Vanitas-Bilder aus dem 17. Jahrhundert mahnen mit symbolisch aufgeladenen Gegenständen der Vergänglichkeit des Lebens. Schreibers Stillleben evozieren kaum den moralisierenden Ton der niederländischen Tradition. Sie erinnern vielmehr an die Sonetten Shakespeares. Die Werke sind von starken Emotionen durchströmt und eröffnen Traumlandschaften wie beispielsweise im Bild “Trugschluss”: Ein abgehackter Fischkopf, sorgfältig auf einer Silberplatte arrangiert, wird zur Libellenfalle. Mit Humor untersucht Schreiber die grundsätzliche Tragödie des Lebens.

In Schreibers Werken werden Objekte zu etwas „Anderem“ — sie verharren im Augenblick der Verwandlung. Im Bild “Zufriedener Klon” zeigt der
Künstler einen Kürbis zwischen zwei halbvollen Wassergläsern. Der Kürbis erscheint beinahe unkenntlich, er wird zur organischen Form, zu menschlichem Fleisch. Zudem stellt sich die Frage: Sind die Gläser halbvoll oder halbleer? Verweisen sie gar auf eineiige Zwillinge?

Bilder prägen und strukturieren unsere Sichtweise der Welt. Die konstruktive Beschaffenheit von Bildern bleibt oftmals unsichtbar, nicht aber in den Arbeiten Christoph Schreibers. Er zitiert, appropriiert und collagiert Motive aus unserem westlichen Kulturkreis. Spielerisch kombiniert er Sujets aus der Kunstgeschichte mit Elementen der Populärkultur.

Bettina Steinbrügge & Ruth Littman


SIGN UP FOR NEWSLETTERS
Follow on Twitter

Click on the map to search the directory

USA and Canada Central America South America Western Europe Eastern Europe Asia Australasia Middle East Africa
SIGN UP for ARTIST MEMBERSHIP SIGN UP for GALLERY MEMBERSHIP