Berlin 00:00:00 London 00:00:00 New York 00:00:00 Chicago 00:00:00 Los Angeles 00:00:00 Shanghai 00:00:00
members login here
Region
Country / State
City
Genre
Artist
Exhibition

AMBACHER CONTEMPORARY : STEPHAN FRITSCH - "DO YOU REMEMBER" - 19 June 2014 to 31 July 2014

Current Exhibition


19 June 2014 to 31 July 2014
OPEN - TUE-SA: 3-7pm
and by appointment
AMBACHER CONTEMPORARY
Lothstraße 78a
80799
Munich
Germany
Europe
T: +49 (0) 89 - 32 55 72
F: +49 (0) 89 - 324 19 13
M:
W: www.ambacher-contemporary.de











Stefan Fritsch, "Wilde Erinnerung", 9/2011
Acryl auf Leinwand, 60 x 50 cm


Artists in this exhibition: Stephan Fritsch


GALERIE AMBACHER CONTEMPORARY

Wir trauern um den kürzlich verstorbenen Künstler Stephan Fritsch und laden Sie zu der mit ihm gemeinsam geplanten Ausstellung ein

Stephan Fritsch
"do you remember"

19.6. - 31.7.2014

Zur Eröffnung spricht sein Künstlerkollege und Freund Heribert Heindl

am
18.6. um 19 Uhr

Opening Reception, June 18, 2014, 7pm

Ein Auszug aus: "Schönheitistnichtplanbar"
"Ein Interview mit Norbert Prangenberg und Stephan Fritsch von Heiner Frost

NP: Natürlich gibt es schöne Bilder. Und das darf man auch sagen, dass sie schön sind.
SF: Aber schön ist was anderes als hübsch. Hübsch kannst du vielleicht noch planen.
Schönheit entsteht, und du kannst es nicht planen. Vielleicht ist es auch gut, über Schönheit nicht zu viel zu sprechen.
NP: Analyse kann gefährlich sein. Manchmal lässt sie nichts vom Ursprünglichen. Sich der Schönheit zu ergeben, hat etwas zu tun mit ...
SF: ...religiöse Menschen würden vielleicht von Demut sprechen...
NP: ... ja - Demut vielleicht.


Stephan Fritsch
geboren 1962 in Stuttgart - 2014 in Salzburg

1985–1990 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München,
bei Prof. Helmut Sturm; Abschluß als Meisterschüler
1996–2002 Lehrtätigkeit Freie Malerei an der Akademie der Bildenden
Künste München, Assistenz bei Prof. Jerry Zeniuk
2012 Gründung der Kunstakademie Salzburg

Auszeichnungen (Auswahl)
1993 Förderpreis der Stadt München
1995 Förderpreis des Freistaats Bayern
2007 Kunstfonds Bonn
2008 Erwin und Gisela Steiner-Stiftung, München

Ausstellungen (Auswahl)
Art Amsterdam; Kunstverein Aschaffenburg; Staatsgalerie im Glaspalast Augsburg; Galerie Irina Kain, Basel; TBA – Exhibition-Space, Chicago; Galerie Ebbers, Kranenburg, Pharmaka, Los Angeles; Ateliers d’Artistes, Marseille; Pinakothek der Moderne, München; Lenbachhaus, München; White Space Gallery, Peking; Meridian Gallery, San Francisco; Dolun Museum, Shanghai, Galerie Gans, Wien

Öffentliche Sammlungen und Museen (Auswahl)
Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
Bayerische Staatsgemäldesammlung, München
Bayerische Landesbank, München
HypoVereinsbank, München
Siemens, München
Artothek, München
EON, München
Gerling-Konzern, Köln
DEGI, Frankfurt
HLP-Beratung, Frankfurt
Spiegel-Buch, Ulm
National Gallery, Harare
Kunstmuseum GuangDong
Museum Katharinenhof, Kranenburg
Diözesanmuseum Passau
 

AMBACHER CONTEMPORARY
Lothstraße 78a
80799 München
Tel +49 89 32 55 72
Mobil: +49 170 475 42 40
www.ambacher-contemporary.de
info@ambacher-contemporary.de
DI – SA: 15 – 19 Uhr







SIGN UP FOR NEWSLETTERS
Follow on Twitter

Click on the map to search the directory

USA and Canada Central America South America Western Europe Eastern Europe Asia Australasia Middle East Africa
SIGN UP for ARTIST MEMBERSHIP SIGN UP for GALLERY MEMBERSHIP